Diese Internetseite wird gesponsort von:

Fotogalerie   

zurück

Ein Mond für Leonore

nach James Thurber für Kinder ab 4 Jahren

Lukas ist neun. Und verliebt. In Jule. Er fragt sich wie er sie ansprechen kann. Ideen hat er, aber keine taugt etwas. Er ist ratlos und schaut sich in seinem Kinderzimmer um. Eine Blechdose, ein alter Stuhl und eine Wollmütze ... wozu könnte ihm das helfen? Er nimmt die Sachen in die Hand und beginnt leidenschaftlich, eine Geschichte für sie zu erfinden: Die Geschichte von Prinzessin Leonore, die krank ist und erst gesund werden kann, wenn sie den Mond bekommt.
Keiner kann ihr helfen - die weisesten Männer des Königreiches haben ausschweifende Antworten, aber diese helfen nicht weiter. Da stellt der Hofnarr ungefragt eine verblüffende Überlegung an und die Handlung nimmt eine überraschende Wendung.

Dramatisierung und Inszenierung Bernhard Staudt und Birte Herbold. Mit Puppen aus der Werkstatt von Anke Scholz.